Channelrec

17. August 2013

Tagesgeld – Eine gute Geldanlage

Abgelegt in: Geldanlagen (z.B. Aktien, WePa, etc.) — admin @ 13:01

Wenn es darum geht, Geld sicher und gewinnbringend anzulegen, dann ist ein Tagesgeldkonto für viele Anleger der Favorit. Verständlich: Die Zinsen für Tagesgeld sind oft sogar höher als die Zinsen für Festgeld. Von einem Sparbuch braucht man da erst gar nicht zu reden. Tagesgeld kann man heute einfach online eröffnen. Das hat den Vorteil, dass Anleger auch in Norddeutschland ein Tagesgeld bei einer Bank aus München anlegen können, ohne erst eine Reise in die bayerische Landeshauptstadt buchen zu müssen.

Gute Konditionen bei Münchner Privatbank

Aus München kommt auch die Merkur Bank, die es dort schon seit 1959 gibt. Als eine der wenigen noch verbliebenen unabhängigen Privatbanken, hat sie ihr Online-Angebot deutlich ausgebaut.
Den Anfang machte dabei das Tagesgeld, das schon kurz nach dem Start vom Nachrichtensender ntv als Bestes Tagesgeld mit deutscher Einlagensicherung ausgezeichnet wurde. Und bis heute ist das Tagesgeldkonto der Bajuwaren immer auf den vorderen Plätzen im Tagesgeldvergleich zu finden.

Hohe Zinsen für alle Kunden

Aktuell gibt es 1,80% Zinsen ab dem ersten Euro. Interessant ist, dass die Bank keinen Unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden macht. Das gilt im Übrigen nicht nur für das Tagesgeld. Noch interessanter: Anleger, die auch ein Aktiendepot für ihre Geldanlage bei den Münchnern führen, erhalten automatisch ein ?ZinsPlus?, also einen Zinsaufschlag auf die Tagesgeldzinsen. Alle Details zu den Konditionen und die aktuellen Zinsen für das Tagesgeld lassen sich jederzeit online abrufen.